The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 5 of 19
Back to Result List

Hyperspektralerkundung zur Steigerung der Überwachung saurer Grubenwässer in Nachbergbauregionen

Hyperspectral Sensing to Boost AMD Monitoring in Post-Mining Scenery

  • Die sich kontinuierlich entwickelnden Hyperspektralsensoren sind zu einem wichtigen Verbündeten bei einer Vielzahl von Anwendungen in der Fernerkundung zur Überwachung verschiedener (natürlicher und anthropogener) Ökosysteme und Prozesse der Erde geworden. Die Prozesse, die innerhalb des Lebenszyklus des Bergbaus auftreten, sind keine Ausnahme. Hyperspektralsensoren werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, die von der Exploration über den Betrieb bis hin zum Nachbergbau reichen. In dieser Arbeit untersuchen die Autoren insbesondere den Einsatz von hyperspektralen Methoden, um zur Überwachung eines der wichtigsten Umweltphänomene beizutragen, mit denen viele Bergbaubetriebe konfrontiert sein könnten: Acid Mine Drainage (AMD). Das Versagen einer genauen Überwachung und Sanierung eines solchen Komplexes führt zu langfristigen Auswirkungen auf Ökosysteme und die menschliche Gesundheit, zusätzlich zu erheblichen finanziellen Folgen und Reputationsschäden für die Betreiber. Hyperspektrale Bildgebung stellt eine Lösung dar, um die Qualität klassischer, geochemischer Analysen in kontaminierten Nachbergbauszenarien zu verbessern, was die Gesamtgenauigkeit der Überwachung erhöhen kann und häufige und multitemporale Beobachtungen ermöglicht, um Risikobereiche zu erkennen und schnelle Korrekturmaßnahmen zu ergreifen.
  • The evolving hyperspectral sensors have become a big ally for a large range of applications in remote sensing for the monitoring of a variety of earth ecosystems and processes (natural and anthropogenic). The processes occurring within the mining life cycle are not an exception. Hyperspectral sensors have been widely used in a large number of applications ranging from exploration, operation and post-mining. In this work, the authors explore particularly the use of hyperspectral methods to contribute to the monitoring of one of the most important environmental phenomena that many mining operations might face: acid mine drainage (AMD). Failure of accurately monitoring and remediation of such complex, leads to long-term impacts on ecosystems and human health, in addition to significant financial consequences and reputational damage to operators. Hyperspectral imagery represents one solution to enhance the quality of classical geochemical analyses in post mining-related contaminated scenarios, which can increase the overall accuracy of the monitoring, allowing frequent and multi-temporal observations to detect risk areas and take fast corrective actions.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Hernan FloresORCiD, Tobias RudolphORCiD, Stefan MöllerhermGND
URL:https://mining-report.de/hyperspektralerkundung-zur-steigerung-der-ueberwachung-saurer-grubenwaesser-in-nachbergbauregionen/
DOI:https://doi.org/10.48771/bhjp-m875
Parent Title (German):Mining Report Glückauf
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2022/05/02
Date of first Publication:2022/05/01
Release Date:2022/05/04
Tag:Grubenwasser; Monitoring; Nachbergbau
First Page:128
Last Page:136
Departments of THGA:Forschungszentrum Nachbergbau
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 50 Naturwissenschaften
5 Naturwissenschaften und Mathematik / 55 Geowissenschaften, Geologie
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-SA - Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International